Nur online erhältlich

CV00073

Süße Sünde: Eine Story von Frederique La Rouge

Eine vor Erotik knisternde Hommage an die Liebe und die schönste Nebensache der Welt, fein abgeschmeckt mit einer guten Prise Humor.


ISBN ePub 978-3-96193-047-0
ISBN mobi 978-3-96193-046-3
Erscheinungsdatum 14.03.2018
Anzahl der Seiten 20
Sprache Deutsch
FSK (ab) 18 Jahre
Website vom Autor www.erotisma.de

2,99€ inkl. MwSt.


Mit dem Klick auf „Video sehen“ verlassen Sie den Onlineshop www.erotisma.de.
Für die nachfolgenden Inhalte sind wir nicht verantwortlich.
Die folgenden Seiten sind für Personen unter 18 Jahren nicht geeignet!

Jetzt Video Anzeigen

Das Buch gibt es hier auch passend für deinen Reader oder Smartphone:


Die junge Nina hat sich gerade von ihrem Freund getrennt, der sie einmal zu viel betrogen hatte. Auf Mauritius hofft sie, ihren Liebesschmerz begraben zu können. Als der attraktive Ramon ihren Weg kreuzt, beginnt eine leidenschaftliche, brennend heiße Affäre, die vor wilder Begierde und zügellosem Sex überschäumt:

Ich war gerade auf dem Weg zur Bar am Swimming-Pool, als ich ihn sah; meinen Traumquicky. Er stand tatsächlich dort, nahe dem Tresen und unterhielt sich mit dem Personal. Mein Atem stockte, und ich wollte mich gerade umdrehen, um die Flucht zu ergreifen, bevor er mich erkennen konnte.  Allerdings kam es nicht mehr dazu, denn der Kellner, der mit seinem Tablett wohl hinter mir hergelaufen war und ebenfalls die Bar angesteuert hatte, schien meine Vollbremsung vermutlich nicht einkalkuliert gehabt zu haben. Sein beladenes Tablett streifte kurz meine Schulter, dann donnerte eine Ladung Gläser und Flaschen scheppernd auf den Fußboden. Beschämt bückte ich mich, um dem armen Kerl zu helfen, die Scherben aufzusammeln. Hoffentlich hat mich Ramon nicht entdeckt, dachte ich überflüssigerweise, denn das Getöse war weithin hörbar gewesen. 

Im nächsten Moment berührte mich auch schon eine Hand an der Schulter, und eine vertraute Stimme meinte fröhlich: „Hallo Nina, sie Pechvogel.“

Oh Gott, dachte ich, was machst du jetzt? Weglaufen kannst du nicht mehr. Du Volltrottel, warum muss das immer dir passieren, und immer dann, wenn er in der Nähe ist. Ich versuchte gelassen zu wirken und sagte: „Hallo Ramon, verfolgen sie mich etwa?“ Verfolgen, meine Güte, glaubst du etwa, du bist Miss Universe, dass dich dieser Adonis verfolgt, blaffte mich meine innere Stimme an.

„Oh nein, obwohl sie eine Verfolgung durchaus wert sind!“, verriet er mir mit einem Lächeln, und ich wurde noch roter, sofern das überhaupt möglich war.

„Hätten sie Lust, mit mir etwas zu trinken, oder haben sie schon etwas anderes vor?“, fragte er unvermittelt.

Ich rang um Fassung, aber meine Spontanität war schneller: „Na eigentlich wollte ich noch ein paar weiteren Kellnern die Tabletts aus der Hand schlagen, aber das kann ich ja auch morgen erledigen“, polterte es aus mir heraus.

Bewertungen

Aktuell keine Kunden-Kommentare

Eigene Bewertung verfassen

Süße Sünde: Eine Story von Frederique La Rouge

Süße Sünde: Eine Story von Frederique La Rouge

Eine vor Erotik knisternde Hommage an die Liebe und die schönste Nebensache der Welt, fein abgeschmeckt mit einer guten Prise Humor.

28 andere Produkte in der gleichen Kategorie: